In der Saison 2018 spielen die Heier Ducks wieder in der B-Liga der RSO. Der Zeitmangel ist leider auch für 2018 geblieben, deswegen spielen wir auch dieses Mal nicht Pokal. Unter Saison 2018 findet Ihr alle interessanten Informationen über unseren Saisonverlauf. Wir schaffen es bestimmt wieder, zu jedem Spieltag einen eigenen Spielbericht zu schreiben, der über die harten Fakten hinaus geht. Die vergangenen Saisons haben schon mal genügend Stoff für den einen oder anderen Bericht geliefert. Stöbert sie doch einfach mal durch...

Wer die Heier Ducks im Einzelnen sind, könnt Ihr unter "Team" erfahren, wo es zu jedem Spieler ein Profil gibt.

Und wie in jedem Jahr heißt es auch wieder...

 

Am Ende kackt die Ente...

Der Dart Club Heier Ducks hat sich relativ kurzfristig Anfang 2013 - damals noch als DC Heier Stuben - zusammen gefunden, um Spaß beim Darten und eine nette Freizeitbeschäftigung zu haben. Wir haben in der C1-Liga der Dartsport Gemeinschaft Rhein-Sieg-Oberberg e.V. (RSO) angefangen.

Das Team besteht mittlerweile aus 9 Spielern - 8 Stammspieler und 1 Ehrenmitglied. Wir versuchen mit unserer Aufstellung, allen Spielern durch Liga- oder Pokalspiele Erfahrungen sammeln zu lassen. Team Captain ist Biaggio, der das Ganze auch so erfolgreich ans Laufen gebracht hat. 

DC Heier StubenIn der Saison 2013 sind wir in die B-Liga aufgestiegen. Hier spielen wir "301 Master Out". Bis auf unseren Captain, der schon A-Liga-Erfahrung sammeln konnte, sind wir reine "Kellerspieler", was dem Erfolg allerdings bisher keinen Abbruch tut. Mittlerweile konnten alle Spieler ihre Erfahrung in den Ligaspielen und auch auf Turnieren sammeln. Somit sind wir alle schon über den Status der Kellerspieler hinausgewachsen.

In unserer Spielstätte haben wir die Möglichkeit, an einem offiziellen elektronischen Turnierdart-Automaten zu spielen. Der Automaten steht direkt im Schankraum vom "Alten Bahnhof", wodurch Zuschauer oder andere Hobbydarter an dem tollen "Sport" Dart teilhaben können.

 

Unser Motto lautet "Am Ende kackt die Ente", da jedes Spiel erst entschieden ist, wenn der letzte Dart (Pfeilchen) geworfen ist. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Man kann es nicht allen Leuten recht machen." (Jean de La Fontaine)